Patienteninfo

Psychotherapeutische Institutsambulanzen

PSYCHOTHERAPEUTISCHE INSTITUTSAMBULANZEN

Die psychotherapeutische Ambulanz des SITP bietet ambulante psychotherapeutische Behandlungen sowohl für Erwachsene (Ambulanz Feldmannstr. 89) als auch für Kinder und Jugendliche (Ambulanz Bismarckstr. 97) an. 

Behandlungen werden von den Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten in fortgeschrittener Ausbildung durchgeführt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie an unerfahrene Personen ohne jegliche Ausbildung verwiesen werden. Eine Psychotherapie-Ausbildung wird von Psychologen, Pädagogen oder Ärzten mit bereits abgeschlossenem Hochschulstudium berufsbegleitend absolviert. Die begleitende Supervision sichert die Behandlungsqualität der Therapie.

Die Behandlung ist ausgelegt als kontinuierliche Psychotherapie, i.d.R. wöchentliche Termine. Eine zuverlässige Wahrnehmung der Therapietermine ist grundlegend für den Therapieprozess.

Da nur begrenzt Therapieplätze zur Verfügung stehen, können wir leider keine Notfallversorgung anbieten. In akuten Krisensituationen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Kliniken oder den ärztlichen Notdienst.

Die Übernahme der Behandlungskosten wird von uns mit Ihrer Zustimmung bei Ihrer Krankenkasse beantragt. Es bestehen Verträge mit allen gesetzlichen Krankenkassen.